Augmented Reality wird Teil unseres täglichen Lebens sein

Spread the love

Laut IDC soll die digitale Realität, zu der Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) gehören, bis 2020 auf einen Markt von 162 Milliarden US-Dollar wachsen. Und ich persönlich glaube, dass AR aus mehreren Gründen der Gewinner auf diesem Markt sein wird.

Erstens muss der Benutzer für Augmented Reality kein großes, klobiges Headset tragen. Niemand will das stundenlang tragen; Es ist unangenehm, wenn es längere Zeit getragen wird, und Sie müssen es abnehmen, um etwas anderes zu tun. Mit der Zeit, die die Leute jetzt mit Multitasking verbringen, wird das nicht funktionieren.

Die einzige Alternative ist derzeit ein „Virtual-Reality-Stand“. Es sieht zwar interessant aus, aber die Leute werden diese großen Räume nicht in ihren Häusern beiseite legen.

Der zweite Grund, warum VR nicht so groß sein wird, ist, dass der Verkauf an einzelne Verbraucher der einzige Weg ist, auf dem heutzutage etwas Neues in der Spielebranche auf den Weg gebracht werden kann.

Als nächstes beschränkt sich die virtuelle Realität derzeit hauptsächlich auf Spiele. Und das Spielen, insbesondere mit einem großen Headset, spricht die Mehrheit der Öffentlichkeit nicht an.

Mir ist klar, dass sich VR-Gaming-Headsets gut verkaufen. Es gibt einen Platz für sie und sie werden Teil des größeren digitalen Realitätsbildes sein. Aber ich glaube, dass AR die dominierende Kraft auf diesem Markt sein wird.

Was ist Augmented Reality? Grundsätzlich ausgedrückt ist es alles, was auf eine Leinwand oder ein Display projiziert wird und nicht wirklich vorhanden ist.

Ein Beispiel, das jeder gesehen hat, ist die gelbe Linie bei Fußballspielen, die den nächsten Abstieg markiert. Es gibt es tatsächlich seit 1968, obwohl es nicht mehr so ​​aussieht wie früher (zum Glück).

Es gab auch Google Glass, Googles eigenes AR „Headset“ in Form einer Brille. Das Produkt wurde vom Technologiemarkt mit Spannung erwartet, aber nicht wirklich von irgendjemand anderem.

Die Veröffentlichung im Jahr 2014 war eine Pleite und wurde im folgenden Jahr eingestellt. Dies war in erster Linie auf den Preis von 1.500 US-Dollar sowie auf die Befürchtung zurückzuführen, dass Google heimlich Personen aufzeichnet.

Aber jetzt explodiert diese Technologie bis zu dem Punkt, an dem wir sie jeden Tag mehrmals verwenden könnten.

Virtuelles Einkaufen und Augmented Reality

Zu diesem Zeitpunkt erfolgt die meiste AR über Smartphone-Apps, was praktisch ist, da unsere Telefone immer direkt vor uns liegen.

Zum Beispiel hat Amazon eine App namens Amazon AR, mit der Kunden ihre Produkte in der realen Welt visualisieren können.

Einer der Hauptgründe, warum Menschen nicht online nach Haushaltswaren suchen möchten, ist, dass sie das Produkt tatsächlich im wirklichen Leben sehen möchten. Bisher musste man jedoch in den Laden gehen und sich dann vorstellen, wie das Produkt zu Hause aussehen würde.

Mit der AR-Technologie in dieser App können Sie tatsächlich eine virtuelle Version des Produkts im realen Leben sehen, sodass Sie nicht mehr in den Laden gehen müssen, um etwas auszuwählen. Online-Shopping ist auch beim Surfen schneller und einfacher. Sie haben Hunderte von Produkten direkt vor sich, und jetzt können Sie sehen, wie sie in Ihrem Zuhause aussehen würden.

Ikea hat eine ähnliche App namens Ikea Place. Einer der mühsamsten Aspekte beim Kauf von Möbeln besteht darin, alle Abmessungen zu messen und dann abzuschätzen, ob das gewünschte Möbelstück passt. Mit der App können Sie jedoch sehen, wie jedes Ikea-Möbelstück in „tatsächlicher Größe“ in Ihrem Zuhause aussehen würde.

Augmented Reality hat Hunderte verschiedener Verwendungszwecke

Augmented Reality hat sich auch für produzierende Unternehmen bewährt. Zum Beispiel verwenden Ford und Volvo AR in ihrem Autodesign-Prozess. Anstatt jetzt für jedes Auto ein physisches Tonmodell bauen zu müssen, können sie es mit Augmented Reality visualisieren.

Diese Technologie kann viel Zeit und Geld sparen, die für die Behebung von Fehlern und das Erraten, wie die Funktionalität eines Automobils erstellt oder verbessert werden kann. Sobald dieses Produkt vollständig integriert ist, wird die gesamte Prototypenphase des Automobildesigns entfallen, sodass die Hersteller häufiger neue Modelle einführen können.

Wir können bereits einen Blick darauf werfen, was mit AR noch alles zu tun hat, da Hunderte verschiedener Anwendungen herausgefunden und entwickelt werden.

Bei der Verwendung in der Automobilindustrie wird von einem Unternehmen namens AR-Media eine App entwickelt, mit der Sie die Wartung verfolgen und Reparaturen an Autos durchführen können.

Die App heißt I-Mechanic und kann Menschen viel Geld sparen, indem sie ihnen zeigt, wie sie routinemäßige Wartungsarbeiten an ihren Autos durchführen können.

Volkswagen war tatsächlich ein Pionier dieser Technologie, als es eine App entwickelte, die mit seinem XL1-Modell verwendet werden konnte. Obwohl die Technologie die richtige Idee hatte, wurden nur 200 dieser Autos jemals an die Öffentlichkeit verkauft, sodass niemand die App wirklich nutzen konnte.

I-Mechanic wird für eine Vielzahl von Automodellen verfügbar sein, die auf den Anfängen von Volkswagen aufbauen.

Ob Sie es glauben oder nicht, es wird eine Technologie entwickelt, mit der Sie Ihre Windschutzscheibe in eine AR-Station verwandeln können:

Während eine „intelligente Windschutzscheibe“ eine Ablenkung für die Fahrer sein kann, liegt das wahre Potenzial hier bei selbstfahrenden oder assistierten Autos. Die Person im Auto könnte die Windschutzscheibe beispielsweise für GPS oder zum Abrufen von Informationen zu nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten verwenden.

In Augmented Reality investieren

Augmented Reality hat den Technologiemarkt in den letzten Jahren im Sturm erobert und fängt gerade erst an. Für alle Apps und Funktionen, die ich hier erklärt habe, existieren oder entwickeln sich noch Hunderte.

Es gibt auch Möglichkeiten, in diese Technologie zu investieren.

Firmen mögen Snap Inc. (NYSE: SNAP) und Apple Inc. (Nasdaq: AAPL) schaffen Augmented-Reality-Plattformen, die täglich von Einzelpersonen und Unternehmen gleichermaßen genutzt werden.

Ich glaube, dass wir 2018 ein exponentielles Wachstum im Augmented-Reality-Markt und ein deutliches Eintauchen der Technologie in unser tägliches Leben sehen werden.



Source by Ian Dyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + sechs =

Bist du ein echter Fan?Viele coole Produkte rund um das Thema Kryptowährungen in unserem Shop!

Sicher dir noch heute diese tollen Produkte!