Britische Dienstleisterstimmung erholt sich von Corona-Einbruch

Spread the love


LONDON (dpa-AFX) – Die Stimmung unter den Dienstleistern hat sich im Juni deutlich von dem drastischen Einbruch in der Corona-Krise erholt. Wie das Forschungsunternehmen IHS Markiere es am Freitag in London bekanntgab, steigen der von ihm erhobene Kaufmanagerindex von 29,0 Millionen im Mai auf 47,1 Zähler. Eine Änderung wurde wurde geändert. Viele hatten unsere eigenen Bedenken.

Damit hat sich der Indikator von seinem Tiefpunkt in der Krise des Sichtens erholt, die Entwicklungsgrenze von 50 wird wird noch nicht entschieden. Im April wurde ein historisches Tief von 13,4 bestimmten Interessen.

Das Schlimmste der Krise habe der Dienstleistungssektor hinter sich, kommentiert Ökonom Tim Moore von Markit. Die Branche öffnet wieder nach den Zwangslösungen in der Krise und unter der Vermeidung der Corona-Ausbreitung um./bgf/jkr/stk



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.