Der Bitcoin-Preis erreicht das Zwei-Wochen-Tief und stößt bei Kleinanlegern auf Interesse

Spread the love


Der Bitcoin-Preis fiel letzte Woche um 9,8% und verzeichnete den bedeutendsten wöchentlichen Rückgang seit Mitte März.

Die Währung erreichte am frühen Montag ein Zwei-Wochen-Tief von 8.630 USD, wobei die Preise zuletzt bei 8.730 USD lagen – ein Rückgang von mehr als 11% gegenüber dem Vorjahr ein post-halbierendes Hoch von 9.960 $ am 18. Mai.

Der jüngste Preisverfall führt wiederum dazu, dass die Anzahl der Adressen mit geringeren Bitcoin-Mengen steigt.

Die Anzahl der eindeutigen Adressen mit mindestens 0,01 BTC (ca. 87 USD zum aktuellen Preis) stieg am Sonntag auf einen neuen Höchststand von 8,47 Millionen. Laut der Blockchain-Geheimdienstfirma Glassnode.

Gleichzeitig stieg die Anzahl der Adressen mit mindestens 0,1 BTC (ca. 870 USD) am Freitag auf ein Lebenshoch von über 3 Millionen Haushalten.

Einige glauben, dass die gestiegene Nachfrage während des Preisverfalls mit der Idee verbunden sein könnte, dass Bitcoin die Geschichte wiederholen könnte, indem es eine Preisrallye in den nächsten 12 Monaten aufzeichnet.

Die Kryptowährung verzeichnete in den vier Wochen nach der zweiten Halbierung der Belohnung am 9. Juli 2016 einen Rückgang um 30%. Der Rückgang wurde jedoch in den folgenden Monaten beseitigt, und die Preise erholten sich bis März 2016 auf Rekordhöhen.

„Der Preisrückgang wurde erwartet, und die langfristige Tendenz bleibt bullisch.“ sagte Darius Sit, Mitbegründer und Geschäftsführer von QCP Capital. „Wir würde sich ansammeln, wenn die Preise auf 6.000 bis 8.000 USD fallen. “

Natürlich stellt die Anzahl der kleinen Adressen nicht unbedingt neue Einzelinvestoren dar, da eine einzelne Person Kryptowährung in mehr als einer Adresse halten kann. Darüber hinaus halten Börsen und Depotdienste Bitcoin an mehreren Adressen.

„Wallet-Management-Systeme von Virtual Asset Service Providern sind komplexer und detaillierter geworden. Zu ihren Brieftaschenclustern gehören aus Sicherheitsgründen mehr kleine Brieftaschen. “ sagte Ju.

Selbst wenn die Beteiligung von Kleininvestoren zugenommen hat, ist es unwahrscheinlich, dass dies einen signifikanten Einfluss auf den Bitcoin-Preis hat, da der Markt immer noch von großen Akteuren dominiert wird, die typischerweise als „Wale“ bekannt sind.

Auf der anderen Seite ist die Anzahl der Adressen mit mindestens 10.000 BTC und 1.000 BTC in den letzten zwei Wochen gesunken. nach Glassnode.

>> Anhaltende Probleme: Wird Blockchain bei den nächsten US-Wahlen verwendet?

Darüber hinaus deutet die Aktivität auf dem Optionsmarkt darauf hin, dass kurzfristig ein stärkerer Preisverfall bevorsteht.

„Händler kaufen aus dem Geld Puts“, sagte der Leiter Digital Assets bei der Swissquote Bank Chris Thomas.

Eine Put-Option ist eine rückläufige Wette auf die Kryptowährung, und eine Call-Option stellt eine bullische Wette dar, während eine Put-Option ohne Geld einen Ausübungspreis aufweist, der unter dem Marktpreis des zugrunde liegenden Vermögenswerts liegt.

Thomas sagte, er erwarte, dass sich Bitcoin kurzfristig in Richtung 8.000 bis 8.200 USD bewegen wird, was wahrscheinlich ist, da die Kryptowährung eine Trendlinie durchbrochen hat, die von den Tiefstständen im März gestiegen ist.

Bitcoin fiel am Montag um 5%, entgegen der Unterstützung der 2,5 Monate langen bullischen Trendlinie.

„Der relative Festigkeitsindex ist jedoch neutral“ Yuriy Mazur, Leiter Datenanalyse bei Cryptocurrency Exchange CEX.IO, sagte CoinDesk. „Es gibt derzeit kein klares Verständnis dafür, wohin BTC gehen wird. Es kann entweder auf 6.500 USD zurückgehen oder 10.000 USD erreichen. Möglicherweise erhalten wir in den nächsten Tagen einen klaren Hinweis auf die weitere Richtung. “

Der unmittelbare rückläufige Fall wird sich abschwächen, wenn der Bitcoin-Preis aufgrund starker Volumina über das Sonntagshoch von 9.310 USD steigt. Es kann jedoch eine überzeugende Bewegung über 10.000 USD erforderlich sein, um den Aufwärtstrend wiederherzustellen.

Ausgewähltes Bild: DepositPhotos © ulchik74

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.