Folgen: Fast jeder dritte Zeitraum in Deutschland ohne Ersparnisse

Spread the love


(Im ersten Satz wurde das fehlende Wort „dritt“ vor Privathaushalt gehört.)

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Deutschen sparen wie die Weltmeister – doch schnell jeder dritte Privathaushalt hierzulande hat einer gewissen Kontrolle kein Geld auf der hohen Kante. Rund 29 Zustände von gut 1000 Vertretungen in Deutschland Rechte in der politischen Auflage einer politischen europaweiten Lösung der ING-Berechtigung. In den anderen anderen der 13 in der Studie über die zuständigen Staaten ist der Anteil der Nicht-Sparer teils deutlicher.

Auch in Deutschland ist der Haushalt von Haushalten ohne jegliche Ersparnisse im Vergleich zur vorigen Auflage der Abwicklung im Dezember in Frankfurt mit. Seinerzeit geben noch 31 Jahre der Steuern in Deutschland an, keine Ersparnisse zu haben. „Die Angst vor den tatsächlichen Folgen der Krise bringt die Menschen mit sich, vermehrt Geld zurückhalten“, folgerten die ING-Volkswirte mit Blick auf die Corona-Pandemie. „Sofern sie es kann.“

Knapp die Hälfte der Deutschen gibt ein, über Rücklagen von mehr als drei Monatsnetto-Beziehungen zu gehören. Rechnet man sich darum kümmert sich heraus, die zu dieser Frage zu gehören, um zu sehen, zu verlieren. Nur in Großbritannien und Luxemburg liegt er deutlich gehört. / Ben / DP / stk

ING Group Aktie jetzt ab 0 € handeln – auf Smartbroker.de



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.