Polen verzeichnet Höchstwert bei neuen Corona-Auswirkungen

Spread the love


WARSCHAU (dpa-AFX) – Polen hat so viele neue Corona-empfängliche wie noch nie seit Beginn der Pandemie. Am Samstag verzeichnet die Behörden nach eigenwilligen 658 Neuinfektionen besteht von 24 Stunden. Seit drei Tagen gehört das EU-Land neuen Rekordwerte. Die Regierung in Warschau erwägt die Wahrnehmung der Rechte gegen eine weitere Ausbreitung des Virus. Geprüft wird zum Beispiel einer Quarantäne für Reisende aus Ländern mit mit Infektionsgeschehen. Im Land vergoldet eine Maskenpflicht in Bus und Bahn sowie in öffentlichen Rechten. In Polen haben sich nach 34 Jahren Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert. 1721 Menschen fordert demnach mit dem Virus./bas/DP/zb



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.