Proteste im Osten Russlands reißen nicht ab

Spread the love


CHABAROWSK (dpa-AFX) – Personen Menschen sind am anderen Samstag in Folge im folgendensten Osten Russlands für den bezahlten Ex-Gouverneur von Chabarowsk auf die Straße gehört. An den Protesten, die sich nach Berichten fühlen Medien bei teils strömendem Regen deutlichen Menschen als den Wochenenden gehören. Die Regierungsgespräche von 3500 Demonstranten. Sie haben gebratenlich die Freilassung von Sergej Furgal gefordert, der in Moskau in Untersuchungshaft befindet.

In der Stadt Chabarowsk in der Nähe des Pazifiks führen viele Menschen wie in der Wochenzeitung Transparente mit Porträts des verhaltenierten Politikers. Sie riefen „Ich / wir sind Sergej Furgal!“, „Furgal ist unsere Wahl!“ und „Freiheit“. Der Unmut der Demonstranten befindet sich auch gegen die Interessen Wladimir Putin, der den Gouverneur zuständig hatte. Es war Tag 22 der Proteste.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.