Rein im Dialog, … (Seite 4082)

Spread the love


Benutzerbild

Antwort auf Beitrag Nr .: 61.890.137 von Ines43 bin 11.11.19 13:01:15Kuck mal da. https://www.plusvisionen.de/12_11_2019/dialog-semiconductor-…

Der Kurs von Dialog bewegt sich nicht, wegen guter Zahlen, niedriger KGV oder weil Dialog eigene Aktien zurückkauft.

Good numbers, profit is zwar from, aber doch eher in long run. Als die Riesenübernahme Amtel? Laufen sollte, war der Disput groß, dass der Kurs so abkackt. Umd als die Übernahme platzte, fiel der Kurs ins Bodenlose. Solltest Du darin eine Logik finden, die wiederholbar wäre, spricht der Übernameversuch von Synaptics dagegen. Auch gescheitert, aus ähnlichen Gründen, stürzt ab, um dann von 12 auf 45 zu gehen.

Mal sehen, ob der wachsendende Cashbestand wieder eingesetzt werden soll. Nach dem Gesetz der Reihe, müsste der Kurs abstürzen. :Kuss: Weil damit gerechnet wird, war immer so, wird er plötzlich explodieren.

Mich würde interessieren, wo die 1,1 Mrd "gelagert" sind. Anscheinend lukrativ. Jedenfalls nicht in sicheren deutschen Staatspapieren.

Mit Dialog kaufst Du eine BlackBox. Solange wir nicht agieren können, bleiben wir nur beim Glückspiel mit dem Trigger Bagherli.

Mit dem neuen Bluetoothchip könnte man sich der Push zu ganz neuen Höhen abzeichnen. Nach der Wellentherorie irgendwo bei 121. Dazu anscheinend margenstarke Appleprodukte statt dem ausgelutschten PMIC.
Diese weißen Apfel Ohrstöpsel tauchen plötzlich zahlreich in der Straßenbahn auf. Mit den weißen Ohrstöpseln des iMP3Players ging die Wiedergeburt von Apple los.
Was macht Dialogs Audiofreaks in Holland? Sennheißer. Und? Was noch? Gewaltig, was sich in der Fremdgeräuschunterdrückung gemacht hat. Bei Veranstaltungen, wo man sich mit dem Nachbarn verständigt, kann man locker mit dem Händie telefonieren und der Angerufene meint, schrei doch nicht so.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.