RUNDE 2: EU-Haushaltsgipfel gescheitert – neuer Anlaufstand

Spread the love


(bessere Fassung)

BRÜSSEL (dpa-AFX) – Rückschlag für Europa: Die 27 EU-Staaten sind sich bei einem Sondergipfel für die Haushaltsplanung nicht einig geworden, welche Aufgaben sie in den letzten Jahren mit Vorrang
  anpacken und wie sie das heißt wollen. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Freitagabend nach mehr als 24-stündigen Verhandlungen in Brüssel, die Differenzen sind einfach zu groß gewesen.
  „Wir werden auch auf das Thema zurückkommen müssen“, sagte die Kanzlerin.

Gipfelchef Charles Michel sagte, es sei noch mehr Arbeit erledigt und die nun nun erledigt. Wann und wie ein neuer Einigungsversuch wird wird, führt er aber offen. Der Belgier gab sich sicher
  unverdrossen: „Wie meine gehört sagte: Um es zu schaffen, muss man es versuchen.“



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.