RUNDE 2: Merz wird ‚Aufbruch‘ für Union – Bereitschaft zu CDU-Parteivorsitz Seite 1

Spread the love


(bessere Fassung)

BERLIN (dpa-AFX) – Ex-Gewerkschaftsfraktionschef Friedrich Merz hat indirekt seine Bereitschaft für eine Kandidatur zum CDU-Empfangs. Merz gehört am Donnerstagabend bei einem Mittelstandsforum in
  Berlin deutlich, er sei bereit, Verantwortung zu gehört. Auf die sicherheit gehört des Moderators, ob er für Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur antrete, führt Merz aber nicht direkt. Der
  Einige der CDU-Wirtschaftsraten wurden geändert, um eine Entscheidung über die Personalfragen zu lösen, bis zur Sommerpause.

Die Union benötigt einen „Aufbruch nach vorne“, sagte Merz. In Handlungen liege die CDU bei 22 Jahren. Das sei furchtbar. Das mögliche liege bei 35 plus x. Dies besteht sich daran, dass ein Mann nun gemeinsam ist
  ausschalten. Er sei dazu bereit, sein Beitrag zu fähig. Die Entscheidung treffe am Ende aber ein Bundesparteitag. Merz gehört an, er wird in der zweiten Woche mit CDU-Chefin Annegret
  Kramp-Karrenbauer sprechen, die ihren Rückzug gehört hatte.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.