VAE verabschieden Krypto-Regulationen | Cointelegraph

Spread the love


Die Wertpapieraufsichtsbehörde (SCA) in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat eine Resolution zur Regulierung von Krypto-Assets ausgearbeitet, die mehr Klarheit für Krypto-Projekte im Nahen Osten schafft.

Der Nahe Osten konzentriert sich in der Regel auf China, Japan oder sterben Vereinigten Staaten und erhält in Bezug auf Blockchain– und Kryptowährungen nicht oft die Aufmerksamkeit, die er verdient. Abgesehen von einigen sehr restriktiven Ländern, wie dem Irak und Kuwait, zeigt die Region jedoch eine sehr fortschrittliche und unterstützende Haltung, wenn es um die Blockchain-Industrie geht.

Im Gespräch mit Cointelegraph erklärte Sukhi Jutla, eine Blockchain-Autorin sowie Financial Times- und Google Top 100-Digital-Europameisterin, dass die VAE mit der Verarbeitung dieser Auflösung der Welt ein positives Zeichen setzt. Sie fügte hinzu:

"Sie signalisieren, dass sie bereit sind, diesen Bereich zu erkunden und zu entschädigen, Richtlinien zu erstellen, sie Unternehmern zu geben, die in diesem Bereich tätig werden möchten, mehr Sicherheit, Vertrauen und Stabilität."

This step of the vae is possible to be a way to be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be be Des weiteren sagte sie:

„Die VAE waren genug zu verstehen, dass diese Innovation in den kommenden Jahren wachsen und sie nicht missen möchten. Es würde mich nicht wundern, wenn die Vereinigten Arabischen Emirate die führende Nation in diesem Bereich werden, also wie es mit dem Öl- und Immobilienbereich getan hat. "

Während der Bundesländer wie die Türkeider Ich rannte und Israel Derzeit werden die Vorteile der Blockchain-Technologie untersucht und die Vereinigten Arabischen Emirate gemeinsam mit Bahrain und Saudi-Arabien in Bezug auf die Gesetzgebung für positive Krypto- und Blockchain-Verfahren geführt. Insbesondere in den VAE gibt es bereits mehrere Blockchain-Initiativen, die von den neuen Vorschriften erheblich profitieren werden.

Die digitale Seidenstraße

Wie Anfang Oktober bekannt wurde, hat die Handelskammer Dubais eine Partnerschaft mit einer der größten staatlichen Banken der VAE, Emirates NBD, angekündigt. Das Abkommen soll dazu beitragen, die Fortschritte der Dubai 10X-Initiative voranzutreiben, mit dem Handelsprozess auf der weiteren "Digitalen Seidenstraße" digitalisiert werden soll. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Dubai Customs und dem Frachtabfertigungsdienst DP World-UAE entwickelt und soll 2020 in Betrieb gehen.

Die digitale Seidenstraße ist nicht das erste blockchain-basierte Handelsfinanzierungsprojekt, das in den VAE entwickelt wurde. Im April 2019 gründete das lokale Blockchain-Startup Perlin zusammen mit der Internationalen Handelskammer (ICC) die ICC Blockchain / DLT Alliance. Das in Paris ansässige ICC ist heute die weltweit größte Unternehmensorganisation mit 45 Millionen Mitgliedern. The partnership with perlin is posts zufolge the größte Engagement der Blockchain-Technologie im globalen Geschäft, das Unternehmen in 130 Ländern auf der ganzen Welt erreicht. Die Handelskammer Dubais schloss sich dem Projekt im Juni dieses Jahres offiziell ein.

Das Bank Trust Network

Der in Dubai ansässige Telekommunikationsdienstleister Du hast in Zusammenarbeit with avanza innovations the first platform for the exchange of financial documenten of the land based, the blockchain technology based. Die Plattform basiert auf Du's proprietärer "Blockchain Platform as a Service". Umgebung. Sie haben letztes Jahr ein blockchain-basiertes Proof-of-Concepts erstellt, um sicherzustellen, dass die Technologie übernommen wird.

The Platform for the Documentenaustausch, the "Bank Trust Network" wird, werden Banken und andere Finanzinstitute als Mittel dienen, um digitale Dokumente sicher auszutauschen. In der Vergangenheit war es aufgrund des hohen Betrugspotenzials schwierig, vertrauliche Finanzinformationen über Telekommunikationsnetze zu teilen.

The art of a blockchain-basierten Systems of a network is a unempfindlich against corruption, Diebstahl or change is. Das papierlose Arbeiten hilft Dubai auch dabei, seine Umweltverpflichtungen und Nachhaltigkeitsziele einzuhalten.

Der erster Kunde, der sich dem Bank Trust Network anschloss, war das unabhängige Investment- und Finanzdienstleistungsunternehmen Finance House. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Abu Dhabi und Niederlassungen in Dubai ist als eines der ersten unabhängigen Finanzunternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten anerkannt.

Die Nationalbank von Fujairah tritt Marco Polo bei

Im September 2019 trat die Dubai National Bank of Fujairah (NBF) dem internationalen Blockchain-basierten Handelsfinanzierungsnetzwerk Marco Polo bei. Das 2017 gestartete Netzwerk umfasst einige der weltweit führenden Finanzinstitute und Technologiegiganten, darunter Mastercard, Natwest, Microsoft, Oracle und Bank of America.

Das Marco Polo-Netzwerk wurde in Zusammenarbeit zwischen der Blockchain-Entwicklungsfirma R3 und der Open Finance-Plattform TradeIX entwickelt und hat sich als beeindruckend schnell wachsendes Handels- und Kapitalfinanzierungsnetzwerk erwiesen. R3 Corda Enterprise-Blockchain-Technologie basiert auf einem großen Unternehmenskunden, kann jedoch auch kleine und mittlere Unternehmen unterstützen. Der zentrale Teil seiner Anwendungssoftware, die Marco Polo-Plattform, wird über das offene Framework von TradeIX erstellt und lizenziert, wobei der Zugriff und die Anpassung für Kunden vereinfacht werden.

Subramanian Krishnamurthy, Leiter des globalen Transaktionsdienstes von NBF, stellte fest, wie die Partnerschaft den Wunsch der Bank ergänzte, neue Technologien wie Blockchain zu erforschen:

"Wir freuen uns, dem Marco Polo-Netzwerk beizutreten und die gemeinsamen Bemühungen um die Weiterentwicklung dieser neuen Technologien im Handelsfinanzierungssystem zu unterstützen." und den Mehrwert für ihr Unternehmen steigern. "

Die Plattform ist ein verteilter Kraftpaket für die Handels- und Lieferkettenfinanzierung und Nord-Produkte zur Unterstützung von Forderungsabschlägen, Factoring und Zahlungsverpflichtungen. Das offene Modell bedeutet, dass jedes Mitglied das System weiterentwickeln und verbessern kann. Distributed Ledger Technology sorgt für einen Datenfluss in Echtzeit, der typische Fehlerquellen reduziert.

Als Mitglied des Marco Polo-Netzwerks hat die Nationalbank von Fujairah Zugang zum Universal Trade Network, einer von Marco Polo ins Leben gerufenen internationalen Initiative zur Entwicklung von Standards für die Blockchain-Handelsfinanzierung. The network hofft, the interoperability between global blockchain networks from the whole world to better.

Etisalat und First Abu Dhabi Bank

Im Juli 2019 entwickelte sich der in Abu Dhabi ansässige Telekommunikationsriese Etisalat Digital in Zusammenarbeit mit First Abu Dhabi Bank und Avanza Innovations eine Blockchain-basierte Handelsfinanzierungsplattform namens UAE Trade Connect. Entwickler hoffen, die Unveränderlichkeit der Blockchain-Technologie zu nutzen, um das Problem der Doppelfinanzierung zu beseitigen.

Berichten zufolge der Nahe Osten und Nordafrika die zweithöchste Ablehnungsrate für Handelsfinanzierungsanträge auf. Die UAE Trade Connect-Plattform befindet sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium und bietet Lösungen für diese Probleme mit der zusätzlichen Integration von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen zu entwickeln.

Bisher konnten mehrere wichtige Banken im Nahen Osten wie Emirates NBD, die Commercial Bank von Dubai, die Abu Dhabi Islamic Bank, Mashreq, Rakbank und Commercial Bank International unter Vertrag genommen werden.

Digitaler Marktplatz für den Sekundärhandelsmarkt

Trade Assets ist ein in Dubai ansässiger Blockchain-Marktplatz, der im Februar 2019 als Teil des Dubai Multi Commodities Centers, einer Unternehmensinitiative für Freizonen, gestartet wurde. Das DMCC wurde 2002 von der Regierung von Dubai formuliert, um Finanzinfrastruktur bereitzustellen und das Interesse am globalen Warenhandel zu wecken.

Die RAK Bank in Dubai, die Yes Bank in Indien, die Banque Misr in Ägypten und 22 bangladeschischen Banken, darunter die Mercantile Bank, die Dutch Bangla, die Prime Bank und die Dhaka Bank, übernommen.

Der Marktplatz soll eine Plattform bieten, über die Banken vom Sekundärhandelsmarkt in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar profitieren können. Dies besteht aus der begrenzten Anzahl von Handelsfinanzierungsbanken, die bereit sind, ihre Bücher weiter zu führen, da weniger wünschenswerte Portfolios häufig verkauft werden, um Platz für neuere Kunden zu schaffen. The can be both for seller as also for Buyer a profitable Practice.

Die Trade Assets-Plattform zielt darauf ab, das langsame und veraltete System zu reformieren, das derzeit den Sekundärhandelsmarkt mit einem Blockchain-basierten digitalen Marktplatz unterstützt. Die Lösung ist schnell, hochsicher und transparent.

Mitbegründer und Chief Marketing Officer Sumit Roy, ehemaliger Manager der Deutschen Bank, ist optimistisch in Bezug auf die Zukunft des Unternehmens. Er glaubt, dass es gute Chancen gibt, eine Vielzahl von Erstkunden anzuziehen und sich die Investition am Ende des dritten Betriebsjahres zu holen.

Laut einer Pressemitteilung zum Start sagte er: "Trade Assets werden außergewöhnliche Skaleneffekte und ROI bieten und in zwei Jahren über 100 Kunden akquirieren, mit dem Ziel, ein Transaktionsvolumen von 1 Milliarde US-Dollar zu erreichen."

Die Silsal Versand- und Logistik-Blockchain

Die Tochtergesellschaft von Abu Dhabi Ports, Maqta Gateway, startete im Oktober 2018 ihr Blockchain-Projekt Silsal mit dem Ziel, mehr Sicherheit, Transparenz und Effizienz zu gewährleisten. Mediterranean Shipping Company (MSC) testete, um seine Fähigkeiten zu bewerten.

Der belgische Hafen von Antwerpen war einer der ersten internationalen Häfen, die sich mit Maqta Gateway und MSC zusammengetan haben, um die Silsal-Blockchain zu testen.

Bei der Erstellung des Projekts wird ein Gateway für ein System erstellt, das den nahtlosen Austausch von Versanddokumenten zwischen mehreren internationalen Häfen sicher und autonom unterstützt. Zusätzlich zum Dokumentationsaustausch mit der Silsal-Blockchain werden die Transaktionsdetails in einem digitalen Hauptbuch erfasst, das für die gesamte Handelsbranche transparent und zugänglich ist.

Nur eine Spitze eines Eisbergs

In keiner Weise eine umfassende Liste, in der VAE einen großen Teil des Blockchain-Unternehmens darstellt. Alleine im ersten Quartal 2019 werden die in den VAE ansässigen Blockchain-Startups gesammelt 210 Millionen US-Dollar. Damit war das Land der weltweit größten Nutznießer von Blockchain-Investitionen.

Top-10 Länder nach Krypto-Token-Verkauf

Werden die Vereinigten Arabischen Emirate voraussichtlich 2020 ein führender Blockchain-Nation sein? Miles Paschini, Gründer und Direktor der Crypto Investment App B21, erklärte gegenüber Cointelegraph:

„Eine klare Regelung wird es dieser Gerichtsbarkeit ermöglichen, eine gute Position zu haben, um regional führend zu werden. Trotzdem steckt der Teufel im Detail, Vorschriften can Innovationen not hemmen. Dies wird ein heikles Gleichgewicht sein, das ermöglicht und gleichzeitig die Verbraucher- und staatlichen Interessen zu schützen. "





Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − drei =

Bist du ein echter Fan?Viele coole Produkte rund um das Thema Kryptowährungen in unserem Shop!

Sicher dir noch heute diese tollen Produkte!